Kontakt / Impressum / Nutzungshinweise /

 

Ihr Pluspunkt


1. Kostenreduktion/kontrolle

  • Dies gilt vor allen Dingen dann, wenn der Auftraggeber die Kosten für die Infrastruktur auf den Dienstleister verteilen kann


  • Aufgrund der vertraglichen Regelung lassen sich die Kosten für den Auftraggeber langfristig besser planen

2. Termineinhaltung

  • Bei Übertragung von Aufgaben an uns ist sichergestellt, dass wir die für Sie wichtigen Termine auch einhalten


  • Meldefristen für die monatlichen Meldungen an die Sozialversicherung, Lohnsteueranmeldungen

3. Liquidität steigern

  • Die vorhandene Hardware kann verkauft werden bzw. notwendige Investitionen in neue Softwareprodukte müssen vom Auftraggeber nicht getätigt werden


  • Konzentration aufs Kerngeschäft


  • Die Fachleute in den Abteilungen können sich um neue strategische Aufgaben kümmern


  • Weniger IT-Probleme oder IT-Projekte

4. Kosteneinsparungen beim Personalmanagement

  • keine Lohnfortzahlung bei Krankheit oder Urlaub


  • Keine Sonderzahlungen, Weihnachtsgeld, zusätzliches Urlaubsgeld


  • weniger Verwaltungsaufwand


  • keine teuren Fortbildungsmaßnahmen


  • geringeren Kostenaufwand


  • kleineres unternehmerisches Risiko

5. Für Arbeitgeber und Unternehmer überwiegen die Vorteile des Outsourcings ganz klar:

  • Da für die gleichen Aufgabenstellungen beim Dienstleister Mitarbeiter zur Verfügung stehen, kann eine Spezialisierung erfolgen und dadurch mehr Professionalität entstehen. Durch die Spezialisierung der Mitarbeiter beim Dienstleister sind diese meist auf dem aktuellen Stand der Entwicklung.


  • Reaktionsfähigkeit: Der Dienstleister kann auf Änderungen schneller reagieren.

   
   
  | ©2009 BDL Schaefer GmbH