Kontakt / Impressum / Nutzungshinweise /

 

Lohn & Gehalt


Wir übernehmen für Sie das Buchen Ihrer laufenden Geschäftsvorfälle, Ihre laufende Lohnabrechnung und das Erstellen von Lohnsteueranmeldungen.


Lohn - Standard

  • Lohnabrechnung je Mitarbeiter


  • zusätzliche Arbeitgeberabrechnung


  • Auszahlungsübersicht der monatlichen Verbindlichkeiten, Nettoüberweisung, Lohnsteuern, Sozialversicherung


  • Monatslohnjournal


  • Versand der Beitragsnachweise per Dakota


  • sämtliche DeüV-Meldungen


  • Lohnsteueranmeldung via Elsterverfahren


  • Lohnsteuerbescheinigungen für Mitarbeiter via Elsterverfahren


  • Alle Daten werden revisionssicher gemäß der behördlichen Anforderungen und Bestimmungen gespeichert und elektronisch aufbewahrt und auf CD, Datei per Email oder in Papierform für Sie zur Verfügung gestellt.


Lohn - Plus

  • Enthält Lohn - Standard und folgende zusätzliche Leistungen


  • Disketten-Clearing Datei für Onlinebanking


  • Abwicklung von Sonderzahlungen: Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Provisionen usw.


  • Verrechnung von variablen Lohnbestandteilen


  • Dienstwagenregelung 1% und 0,03% Wohnung-Arbeitsstätte


  • Zeitkontenführung mit Andruck des aktuellen Standes auf der Gehaltsabrechnung


  • Andruck und Verwaltung von Urlaubsansprüchen auf der Gehaltsabrechnung


  • Schätzlauf für die Sozialversicherung


  • Abschlagszahlungen


  • Altersteilzeitabrechnungen


  • Lohnpfändungen


  • Rückrechnungen auf Vormonate


  • Berechnung von Direktversicherungen und Pensionskassen


  • Lohnauswertungen: Kostenstellenliste, Resturlaubsansprüche, Rückstellung Urlaub usw.


  • Alle Daten werden revisionssicher gemäß der behördlichen Anforderungen und Bestimmungen gespeichert und elektronisch aufbewahrt und auf CD, Datei per Email oder in Papierform für Sie zur Verfügung gestellt.

Lohn - Exklusiv

  • Enthält Lohn - Plus und folgende zusätzliche Leistungen


  • Schnittstelle zur Direktübernahme in ihre Buchhaltung


  • Übernahme ihrer Tarifdaten und damit verbundene Tarifanpassungen


  • sämtliches Bescheinigungswesen


  • Jahresmeldung an die jeweilige Berufsgenossenschaft


  • Erstellen der Jahreslohnkonten


  • Jährliche Meldung der Schwerbehindertenabgabe


  • Korrespondenz mit Versicherungen und Krankenkassen


  • Erstellen der Erstattungsanträge aus dem Umlageverfahren U1 und U2


  • Unterstützung bei Prüfungen durch die Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaft und das Finanzamt, auf Wunsch können diese Prüfungen in unserem Hause stattfinden.


  • Alle Daten werden revisionssicher gemäß der behördlichen Anforderungen und Bestimmungen gespeichert und elektronisch aufbewahrt und auf CD, Datei per Email oder in Papierform für Sie zur Verfügung gestellt.

§ Hinweis


Alle Leistungen für Lohn- und Gehaltsabrechnungen erbringen wir im zulässigen Umfang gemäß § 6,Nr. 3 und 4 StBerG. Das Steuerberatungsgesetz verbietet grundsätzlich die unbefugte geschäftsmäßige Hilfeleistung in Steuersachen. Hiervon gibt es zwei Ausnahmen: a) Gemäß § 6 Nr. 3 StBerG ist die “Durchführung mechanischer Arbeitsgänge bei der Führung von Büchern und Aufzeichnungen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind”, jedermann erlaubt. Solche erlaubnisfreien Arbeiten sind dann gegeben, wenn Buchungen, Grundaufzeichnungen, Übersichten oder Abschlüsse ausschließlich aufgrund vorkontierter Belege und/oder anderer verbindlicher Weisungen des Auftraggebers ohne jede Abänderung vorgenommen bzw. erstellt werden oder Grundaufzeichnungen rein mechanisch ausgewertet werden. Die Tätigkeit ist somit auf manuell oder maschinell durchführbare Schreib- und Rechenarbeiten beschränkt; nicht erlaubt ist das Kontieren von Belegen. b) Gemäß § 6 Nr. 4 StBerG dürfen Personen, die die Abschlussprüfung in einem kaufmännischen oder steuer- und wirtschaftsberatenden Ausbildungsberuf bestanden haben, darüber hinaus: laufende Geschäftsvorfälle verbuchen und die zugrunde liegenden Belege mit dem Buchungssatz versehen (kontieren) die laufende Lohnbuchhaltung übernehmen. Dazu zählt z.B. die Feststellung des Bruttolohns und des Lohnzahlungszeitraums, die Ermittlung des Lohnsteuerbetrags, die Eintragung des Arbeitslohns und der Lohnsteuer im Lohnkonto und die Ausfertigung der Lohnsteueranmeldung. Diese Befugnis zur laufenden Buchführung berechtigt aber nicht zu weiterer geschäftsmäßiger Hilfeleistung in Steuersachen, wie z.B. der Errichtung der Buchführung und der Lohnkonten der Erstellung des auf die betrieblichen Belange abgestellten Kontenplans der Anfertigung von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und anderer Steuererklärungen der Aufstellung des Jahresabschlusses. Diese Tätigkeiten bleiben nach wie vor den Steuerberatenden Berufen vorbehalten.

   
           
         
           
  | ©2009 BDL Schaefer GmbH